Ihr Partner für industrielle Instandhaltung

Wasserversorgung der Gemeinde in Zukunft ohne Wasserturm möglich

In diesem Fall galt es, einen 40 Jahre alten Wasserturm zu modernisieren. Für die Mitarbeiter der ENBW ist es üblicherweise aufgrund der veralteten Steuerungssysteme in den meisten Wassertürmen nicht möglich, während der Betriebsdauer des Wasserturms eine Wartung bzw. Reinigung vorzunehmen, ohne dass die Wasserversorgung für die Gemeinden für mehrere Stunden stillgelegt wird. Die EBERHARDT-Experten der beiden Unternehmensbereiche „Steuerung- & Anlagenbau“ und „Antriebs- & Pumpentechnik“ entwickelten in diesem anspruchsvollen Projekt eine innovative und umweltgerechte Lösung. Die Anlage des Wasserturms wurde mit Pumpen ausgestattet, die künftig als selbstregelnde Druckerhöhungsanlage eingesetzt werden können. Der Wasserturm kann somit künftig stillgelegt werden, ohne dass die Wasserversorgung der Gemeinde unterbrochen werden muss. Auch der Notfall ist abgesichert. Denn die Anlage realisiert die notwendigen Wassermengen damit der entsprechende Wasserdruck für die Feuerwehren zur Löschung eines Brandes gewährleistet sind. Selbst wenn eine endgültige Stilllegung des Wasserturms erfolgen würde, ermöglicht die moderne Druckerhöhungsanlage der EBERHARDT Antriebstechnik für die Zukunft eine direkte und effizientere Wasserversorgung. Es wird nur die Energie verwendet, die abgerufen wird. Der Umwelt zuliebe.

Zurück